Ältestes Maklerbüro Weinheims seit fast 50 Jahren
Startseite
Wir über uns
Kunden über uns
Vita und Diplome
Wir sind IVD-Makler
Dienstleistung
Aktuelle Angebote
Aktuelle Objektsuche
After Sale-Services
Eulenspiegel
AGB
Wiederrufsbelehrung
Datenschutzerklärung
Impressum

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Objektangebote sind freibleibend und gelten auf unbestimmte Zeit und ohne zeitliche Bindung. Die Angaben im Exposé wurden uns vom Eigentümer (Verkäufer oder Vermieter) zur Verfügung gestellt, für deren Richtigkeit und Vollständigkeit wir keine Gewähr übernehmen können. Wir sind jedoch stets bemüht Sie mit allen relevanten Details zu versorgen.

Zwischenverkauf bzw. Zwischenvermietung bleiben vorbehalten.

Die Angebote sind nur für den Empfänger selbst bestimmt. Die unberechtigte Weitergabe ist – ohne unser schriftliches Einverständnis - nicht gestattet und verpflichtet den Angebotsempfänger zu Schadensersatz in Höhe der entgangenen Provision.

Bei Vorkenntnis eines Objektes (einer Objektadresse) ist uns dies innerhalb von 5 Werktagen schriftlich mitzuteilen.

Bei Abschluss eines durch unseren Nachweis oder unsere Vermittlung zustande gekommenen Vertrages ist die auf den Angeboten im Internet, in Printmedien oder Aushängen vermerkte Provision zur Zahlung fällig.

Die Provision beträgt für den Käufer 3,57 % inklusive Mehrwertsteuer des Gesamtkaufpreises in Baden Würrtemberg.

Im Bundesland Hessen beträgt die Ortsübliche Maklerprovision 5,95% inklusive Mehrwertsteuer aus dem Gesamtkaufpreis für den Käufer. Der Verkäufer ist in Hessen Provisionsfrei.

Eine entgeltliche Tätigkeit ist auch für die andere Vertragsseite gestattet. Vom Verkäufer erhalten wir eine Provision bis zur Höhe von 3,57 % inklusive Mehrwertsteuer, bei Bauträgerprojekten bis zur Höhe von 5,95 % inklusive Mehrwertsteuer vom Gesamtkaufpreis.

Abweichend hiervon sind Immobilienverkäufe, die bei einem Verkaufspreis bis zu € 50.000,-- mit einer Nachweis- oder Vermittlungsprovision von € 1.785,-- berechnet werden.

Bei Vermietungen beträgt unser Erfolgshonorar 1-2 Monatskaltmieten zzgl. Mehrwertsteuer – i.d.R. – für den Eigentümer (Vermieter).

Bei gewerblichen Vermietungen beträgt die Nachweis- oder Vermittlungsprovision für den Mieter 2-3 Monatskaltmieten zzgl. Mehrwertsteuer, bei Mietverträgen mit einer Mindestlaufzeit von 10 Jahren beträgt diese 3,57% incl. Mehrwertsteuer aus einer 10-Jahres-Miete(Pacht).

Jede Doppeltätigkeit verpflichtet uns zu strenger Unparteilichkeit.

Ein Provisionsanspruch entsteht, sobald wir für das Zustandekommen eines Vertragsabschlusses ursächlich (kausal) verantwortlich waren. Dies bedingt die Verpflichtung, uns sofort zu benachrichtigen, wenn und zu welchen Konditionen ein Vertrag bezüglich eines von uns angebotenen Objekts zustande gekommen ist.

Die Provision errechnet sich aus dem Kaufpreis zuzüglich etwaiger Nebenleistungen (wie beispielsweise Ablöse für Einrichtungen etc.).

Der Provisionsanspruch erstreckt sich auch auf Verträge mit vergleichbarem wirtschaftlichem Erfolg, z. B. Miete oder Erbbaurecht statt Kauf oder umgekehrt.

Die Provision ist fällig mit Abschluss eines notariellen Kaufvertrages bzw. bei Unterzeichnung eines

nicht beurkundungspflichtigen Vertrages (wie z. B. Mietvertrag).

Sofern unser Angebot vom Vertragsinhalt nur geringfügig abweicht und/oder ein wirtschaftlicher bzw. zeitlicher Zusammenhang zwischen Vertragsabschluss und unserer Angebotsunterbreitung bestand,  entsteht ebenfalls der Provisionsanspruch.

Alle Zahlungen für das Objekt selbst sind direkt an den Verkäufer oder Vermieter zu leisten.

Mit der Aufnahme von Verhandlungen werden die vorstehenden Geschäftsbedingungen anerkannt.

Der Auftraggeber willigt ein, dass wir Daten, die sich aus den Objektunterlagen oder während der Vertragsdurchführung ergeben, erheben, verarbeiten und nutzen dürfen und diese an die mögliche andere Vertragspartei oder an einen – ohnehin zur Verschwiegenheit verpflichteten – Notar zur Vorbereitung eines Kaufvertragsentwurfes im erforderlichen Umfang übermitteln.

Diese Einwilligung gilt unabhängig vom Zustandekommen des Vertrages auch für künftige Vertragsabschlüsse.

Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder künftig werden, so werden die übrigen Regelungen davon nicht berührt.

Gerichtsstand und Erfüllungsort für Vollkaufleute und juristische Personen des öffentlichen Rechts ist Weinheim a.d.B.

Stand 07/2018

IMMOBILIEN-EULER, Inh.: A. Euler - Mitglied im IVD (Immobilienverband Deutschland)  | info@immobilien-euler.de - Telefon: 06201-13113